Wie lange, o Herr(JHWH), rufe ich [schon], ohne dass du hörst! Ich schreie zu dir [wegen des] Unrechts, und du hilfst nicht. Warum lässt du mich Bosheit sehen und schaust dem Unheil zu? Bedrückung und Gewalttat werden vor meinen Augen begangen; es entsteht Streit, und Zank erhebt sich, Hab 1,2-3
 
Wie lange und warum?
Der Gläubige weiß, dass Gott gerecht und wahr ist, heilig und gut. Aber er findet so vieles auf der Erde, was in Auflehnung gegen Gott und seinen Willen geschieht, ohne dass Er eingreift und das Böse richtet und entfernt. Dadurch wird unser Glaube auf die Probe gestellt. Wir rufen zu Gott und fragen: „Du bist zu rein von Augen, um Böses zu sehen, und Mühsal vermagst du nicht anzuschauen. Warum schaust du Räubern zu, schweigst, wenn der Gottlose den verschlingt, der gerechter ist als er?" (Habakuk 1,13).
Ja, Gott hüllt sich oft in Schweigen. Das erfuhr auch Jeremia, denn wir hören ihn klagen: „Du hast dich in eine Wolke gehüllt, so dass kein Gebet hindurchdrang" (Klagelieder 3,44).
Gott ist uns auch keine Antwort schuldig über sein Tun. Darauf wird schon Hiob hingewiesen:
„Gott ist erhabener als ein Mensch ... Denn über all sein Tun gibt er keine Antwort" (Hiob 33,12.13).
 
Dennoch lässt Gott das Herz, das auf Ihn vertraut, nicht ohne Trost. Er schenkte Asaph (Gesangmeister Davids und Verfasser von Psalmen) Licht, als er Gottes Tun nicht verstand, so dass er Ihn zuletzt noch preisen konnte! Auch der Prophet Habakuk, der Gott fragte „Wie lange?" und „Warum?", empfing eine Antwort von Gott und wurde durch sein Wort ermuntert: „Der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben" (Habakuk2,4).
Darum wollen auch wir heute in unseren ernsten Tagen getrost im Glauben und Vertrauen auf Gottes Hilfe warten. Vor allem wollen wir unserem Herrn und Heiland voller Erwartung entgegensehen. - Er kann heute noch kommen, um uns in die ewige Herrlichkeit einzuführen.
26. Januar 2009, Der Herr ist nahe• CSV-Verlag • Postfach 1001 53 • D-42490, Hückeswagen
 
 
Zu diesem Thema möchte ich Ihnen weitere Themen empfehlen:
- Erhört Gott unsere Gebete
- Hilf Dir selbst, so hilft Dir Gott - ???
- Bittet so werdet ihr empfangen
   
© 2018 Bibel-Hauskreisversammlung, diese Seite wurde von Joomla! Notdienst im September 2013 neugestaltet.